Binnenfischerei

nach unten

Fischer arbeiten nicht nur auf dem offenen Meer. Auch im Binnenland sind sie unterwegs. Dort bewirtschaften und hegen sie die freilebenden Fischbestände in Flüssen und Seen. Vom A wie Aal bis Z wie Zander tummeln sich viele unterschiedliche Fische im Süßwasser.

Nimmt man die Definition genau, so beschäftigt sich die Binnenfischerei mit der Bewirtschaftung und Hege von freilebenden Fischbeständen in Flüssen und Seen. Um noch genauer zu sein, sind Stand 2018 50 Betriebe in Schleswig-Holstein in der Binnenfischerei der Fluss- und Seenfischerei (sowohl im Haupt- als auch Nebenerwerb) tätig. Ebenfalls 2018 erzielten diese Betriebe zusammen einen Fangertrag von mindesten 166 Tonnen.

Doch der Ertrag könnte größer sein. Gäbe es den Kormoran nicht. Dieser fügt der Binnenfischerei starken Schaden zu; die Fangeinbußen sind erheblich. Die Fischerei fordert daher ein europaweites Kormoranmanagement. Unterstützt wird diese Forderung von der Landesregierung. Regional kann ein solches Kormoranmanagement nicht hinreichend umgesetzt werden. Erfolge können nur erzielt werden, wird das Management überregional verfolgt.

Damit nicht genug der Sorgen der Binnenfischerei. Auch der Aal bereitet der Binnenfischerei Kopfzerbrechen. Die Aal-Bestände sind in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Die Kosten für den Besatz sind hoch und der zeitversetzte Bestand an fangfähigem Aal rückläufig. Projekte zur Rettung der Aal-Bestände laufen. Mehr dazu lesen Sie hier:

Der Aal – Wanderer auf gefährlichen Wegen

Für die schleswig-holsteinische Binnenfischerei ist der Handel mit lebenden Satzfischen besonders wichtig. Für viele Betriebe ist der Lebendverkauf von Plötzen, anderen Cyprinidenarten und Barschen ein wichtiges Standbein. Dennoch ist die wirtschaftliche Lage der Binnenfischerei angespannt. Allerdings stellen die Absatzmöglichkeiten durch lokale Direktvermarktung einen kleinen Lichtblick dar.


Betriebe der Binnenfischerei

Verbände

Verband der Binnenfischerei und Teichwirte

Produkte der Binnenfischerei

Willst du auch fischen?

Das sind die Perspektiven in der Fischerei

Berufe

Fischerei­kultur

mehr Informationen

Nachhaltig­keit

mehr Informationen
Betrieb anmelden